Nationales Museum für Kunst und Geschichte / Museen in Luxemburg

Neben der temporären Ausstellungen, die jedes Jahr in diesem Museum stattfinden, können Sie alle archäologischen Entdeckungen des Landes sehen, aber auch Sammlungen von Schmuck und Gemälde.

Das Museum erstreckt sich auf 10 Etagen und die Exponate werden in chronologischer Reihenfolge asugestellt , beginnend mit dem prähistorischen Zeit. Die hier ausgestellten Objekte zeigen, dass in diesem Bereich die Menschen schon seit dem Mittelalter kontinuierlich gelebt haben.

Kunstsammlungen welche Gemälde wie der berühmte "Bacchus, Venus und Liebe" (1530 - 1531) von Rosso Fiorentino enthalten, aber auch moderne Werke, die verschiedenen Aspekte des täglichen Lebens, in Luxemburg darstellen.

 Öffnungszeiten: Di- So: 10.00-17.00, Do: 17.00- 20.00 (Eintritt frei)

Eintrittgebühr Kinder: Kinder, Studenten, Behinderte, Presse: kostenfrei

Erwachsene: 5 €

Familien mit Kinder unter 18 : 8 €

Alte Leute über 60 Jahre: 3 €

Anschrift:
Marché-aux-Poissons L- 2345 Luxemburg
Tel:
(00352) 47 93 30 – 1
Fax:
(00352) 47 93 30-271
Web:
www.mnha.public.lu

Sehenswürdigkeiten in Luxemburg

Feinschmecker-Tour Luxemburg

Während dieser kulinarische Ausflug heben Sie die Möglichkeit eine Spaziergeng zu genießen, die attraktivsten Sehenswürdigkeiten der Stadt zu besuchen, aber auch von dem traditionellen…

Mehr lesen

St Blasius-Feier in Luxemburg

St Blasius-Feier in Luxemburg,gefeiert jedes Jahr am 2 Februar.

Mehr lesen

Das Museum der Bank

In diesen Museum können Sie sehen, wie der Bankenbranche in den über 150 Jahre seiner Existenz sich entwickelte.

Mehr lesen

Luxemburg