Die Petrusse-Bunkern / Museen in Luxemburg

Erbaut im Jahre 1644 durch die Spanier, diese Bunker wurden mehrere Male im Laufe der Jahren befestigt und bilden ein Zeugnis der betrübter Geschichte Luxemburg. Obwohl im Jahre 1867, wurden diese auf Verordnung von London fast völlig zerstört , im Jahre 1933 wurden restauriert und dann haben diese auch die ersten Besucher empfangen.

Öffnungszeit: geöffnet in Ostern, während Schulferien
Reiseführer täglich: 11.00- 16.00
Eintrittsgebühr - Erwachsene: 2 €
Kinder: 1,80 €

Pétrusse casemates

Anschrift:
LCTO (tickets sur place), Place Guillaume II, B.P. 181, L-2011 Luxemburg
Tel:
(00352) 22 28 09
Fax:
(00352) 467070
Web:
www.lcto.lu

Sehenswürdigkeiten in Luxemburg

Ruinen der Schloss Luxemburg

Die Ruinen dieser Schloss, gebaut schon im Mittelalter im Jahr 963, können ganzjährig besucht werden . Der Schloss wurde von ein Feuer im Jahr 1459 zerstört, aber bleibt einen der…

Mehr lesen

Der Fest Echternach Sprangpressessioun

Der Fest Echternach Sprangpressessioun in Luxemburg.

Mehr lesen

Omnibus-Stadtrundfahrt

Omnibus-Stadtrundfahrt, Luxemburg

Mehr lesen

Luxemburg